Erster Spieltag der U16 weiblich

29.09.2019

Jugend U16 weiblich

Erster Spieltag der U16 weiblich

Durchwachsener Saisonstart für die U16 weiblich der Volleyballabteilung.

Drei Spiele mit zwei Siegen sind die Bilanz für den Saisonauftakt der U16W. Vor heimischer Kulisse mit immerhin 2 Müttern und einem Vater wurde das erste Spiel gegen Ottobrunn souverän gewonnen, und es blieben sogar noch Möglichkeiten zum Experimentieren.

Das nächste Spiel gegen Isen brachte einen nervenaufreibenden spannenden Satz, in dem die Schwaberinnen zunächst recht souverän führten. Gegen Ende des Satzes schlichen sich aber zu viele Leichtsinnsfehler ein, so dass der schließlich trotz zwischenzeitlichen Satzbällen mit 29:27 verloren ging. Für die letzen noch verbliebenen Sechs eine ansehnliche Leistung, aber ärgerlich war es trotzdem. Im zweiten Satz fehlte dann anfangs die Konzentration, so dass die Mädels ewig einer Isener Führung hinterher liefen und nicht mehr entscheidend kontern konnten.

Das dritte Spiel gegen Hohenbrunn-Riemerling war das ansehnlichste mit schönen Ballkombinationen und auch einer mentalen Energieleistung. Beide Sätze wurden nach Rückstand noch gedreht und am Ende mit 25:18 und 25:21 gewonnen. Da Hohenbrunn a.K. spielt, war dieses Spiel aber "nur" ein willkommener Anlass, den Neulingen Spielpraxis zu ermöglichen. Im direkten Kampf gegen den Konkurrenten um Platz 2 in der Gruppe wurden leider wichtige Punkte liegengelassen.

Team-Navigation

Jetzt Online: 5

Heute Online: 5

Gestern Online: 306

Diesen Monat: 4967

Letzter Monat: 10709

Total: 59825